Biographie

In den letzten Semestern haben wir folgende Stücke auf die Bühne gebracht:

Sommersemester 2017 „Das kleine Leben nach dem großen »Ja«“
Wintersemester 2016/17 Anton Tschechow: „Der Kirschgarten“
Sommersemester 2016 Ralf Westhoff: „Shoppen“
Wintersemester 2015/16 Ödön von Horvath: „Geschichten aus dem Wienerwald“
Sommersemester 2015 Joe Masteroff: „Cabaret“
Wintersemester 2014/15 Joseph Kesselring: „Arsen und Spitzenhäubchen“
Sommersemester 2014 Erich Kästner: „Pünktchen und Anton“
Wintersemester 2013/14 Hans Fallada: „Kleiner Mann was nun?“
Sommersemester 2013 We shall overcome
Die verrückten 60er Jahre in Szenen & Liedern, Gedichten & Texten
Wintersemester 2012/13 Michael Frayn „Der nackte Wahnsinn“
Sommersemester 2012 Nach Regen scheint Sonne…
Die wilden 50er Jahre in Szenen & Liedern, Gedichten & Texten

Wintersemester 2011/12 Dea Loher „Blaubart – Hoffnung der Frauen“
Sommersemester 2011 Die Galoschen des Glücks
Welturaufführung zum 150. Stiftungsfest
Wintersemester 2010/11 Das gibt’s nur einmal…
Die goldenen 20er Jahre in Szenen, Liedern & Gedichten

Sommersemester 2010 Andreas Vecchioni: „Die Zumutung“

Wintersemester 2009/10 Woody Allen: „Hannah und ihre Schwestern“

Sommersemester 2009 Paul Burkhard: „Das Feuerwerk“
Wintersemester 2008/09 „Geheimring 005“ nach Motiven des Film Noir
Sommersemester 2008 „Das AGV-Dschungelbuch“ nach Rudyard Kipling
Wintersemester 2007/08 Arthur Schnitzler: „Der Reigen“
Sommersemester 2007 Ralph Benatzky: „Im weißen Rößl“
Wintersemester 2006/07 Dale Wassermann: „Einer flog über das Kuckucksnest“
Sommersemester 2006 „Wie wird man reich und glücklich“
Wintersemester 2005/06 Hendrik Ibsen: „Peer Gynt – Eine Lebensrevue“
Sommersemester 2005 „A Finished Affair“
Wintersemester 2004/05 Nikolaj Gogol: „Der Revisor“
Sommersemester 2004 Max Kruse: „Urmel aus dem Eis“
Wintersemester 2003/04 Witold Gombrowicz: „Yvonne, Prinzessin von Burgund“
Sommersemester 2003 „Unser aller Alltag“
Wintersemester 2002/03 Ernst Lubitsch: „Noch ist Polen nicht verloren“ und „Peter und der Wolf“
Sommersemester 2002 A. Vecchioni/A. Tchechow: „Russisches Menü & Surprise“
Wintersemester 2001/02 William Shakespeare: „Zwölfte Nacht oder Was Ihr Wollt“
Sommersemester 2001 Andreas Vecchioni: „Eine Groteske“
Wintersemester 2000/01 Reginald Rose: „Die Zwölf Geschworenen“
Sommersemester 2000 „Erstes Sommerkabarett“
Wintersemester 1999/00 Eugène Labiche: „Der Florentinerhut“
Sommersemester 1999 Lutz Hübner: „Gretchen 89ff“
Wintersemester 1998/99 J.W. Goethe: „Faust, Der Tragödie erster Teil“

Bei Fragen zu unserer Theatergruppe wendet Ihr Euch bitte an unseren Theatersprecher ([email protected]).